P&TS
P&TS

P&TS, Home
Über P&TS Unsere Firmenphilosophie Mitarbeiter Organigramm Patentanwälte Christophe Saam Giovanni Gervasio Emmanuelle Bourbon Charles Madore Maria Maina Ronan Guirey Ewa Gillabert Johannes Wohlmuth Réjean Lapointe Davide Manetti Sophie Cardy Stella Foaleng Markenanwälte Sachbearbeiter Offene Stellen International tätig Presse Öffnungszeiten
Leistungen
Dokumentation
Suchen
 Suchen
Home | Kontakt | News | Links | Webmail | Übersicht
F / E
Über P&TS

Johannes Wohlmuth

  • Diplom Physiker
  • Europäischer Patentanwalt
  • Deutscher Patentanwalt
  • Schweizer Patentanwalt
  • VESPA Mitglied
  • D.E.S.U. Europäische Patentverletzung

Geb. 1980 in Nürnberg, Deutschland.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch.

Johannes schloss 2007 sein Studium der Physik an der Albert-Ludwigs Universität in Freiburg, Deutschland ab. Im Verlauf seines Studiums spezialisierte er sich in den Bereichen der komplexen Systeme, Statistik, Zeitreihenanalyse und Informatik. Später, studierte er von 2008 bis 2010 allgemeines deutsches Recht für Patentanwälte an der Fernuniversität Hagen. Nach seinem Wechsel in die Schweiz besuchte er in den Jahren 2012 und 2013 eine Vorlesungsreihe für Patentanwälte am Eidgenössischen Institut für geistiges Eigentum (IGE), um seine Kenntnisse im schweizerischen IP Recht zu vertiefen. 2013/2014 studierte Johannes am CEIPI an der Universität Strassburg europäische Patentverletzung.


Nach seinem Universitätsabschluss, begann er 2008 als Patentanwaltskandidat bei einer grossen Münchner Patentanwaltskanzlei. Dort arbeitete er im Bereich verschiedenster europäischer und deutscher Patenverfahren. Als Patentanwaltskandidat assistierte Johannes 2011 beim Deutschen Patent und Markenamt in München und beim deutschen Bundespatentgericht in München. Dort konnte er an der Seite hochgeschätzter deutscher Bundesrichter einen tiefen Einblick in zahlreiche Patent- und Markenbeschwerde- und Patentnichtigkeitsverfahren erlangen. 2012 begann er seine Tätigkeit bei P&TS.

2011 erlangte Johannes seine Zulassungsberechtigung als europäischer Patentvertreter und deutscher Patentanwalt. 2014 wurde er zusätzlich als schweizerischer Patentanwalt eingetragen.

Johannes ist ein aktives Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen beruflichen Zusammenschlüssen, wie z.B. VSP, VESPA, FICPI und die Deutsche Patentanwaltskammer.

Neben seinem Berufsleben beschäftigt sich Johannes mit Beachvolleyball, Wassersport, Bergsport, Reisen und gutem Essen.




© P&TS 2003-2014