Ethische Innovation

Greentech

Wenn der Umweltschutz durch Innovationsschutz erfolgt.

Der Begriff „Greentechs“ (grüne Technologien) deckt ein sehr breites Spektrum an Technologien und auch Unternehmen ab. Ein Ökosystem wird immer wieder durch unerbittliche wirtschaftliche und technologische Kriegsführung durcheinandergebracht, beispielsweise im Fall der Sonnenkollektoren oder alternativ angetriebener Fahrzeuge. Die Gewinner in solchen Konflikten, also diejenigen, deren Technologie den Durchbruch schafft, haben oft eben diese Technologien vorab sorgfältig geschützt.

Als verantwortungsbewusste Firma setzt sich P&TS speziell für die Greentechs ein. So unterstützen wir den Langsamverkehr bei unseren Angestellten und haben in ähnlicher Weise ein „sanftes“ Management unseres Informatikparks eingeführt: Die Virtualisierung der Server hat zu einer beträchtlich niedrigeren Energierechnung geführt. Schliesslich wurde das historische Gebäude in Neuchâtel, worin unsere Firma untergebracht ist, gemäss verbindlichen Umweltvorgaben renoviert, wobei insbesondere die notwendige graue Energie minimiert wurde.

Diese kleinen alltäglichen Schritte finden ihren Widerhall in der Arbeitsethik der Patentanwälte bei P&TS: Wir sind der festen Überzeugung, dass bewusst angewandte Technologien erheblich zur Lösung von Umwelt- oder Gesellschaftsproblemen beitragen können. Daher werfen wir ein besonderes Augenmerk auf Unternehmen, welche sich innovativen Techniken gerade in diesem Bereich widmen. P&TS kann vor allem eine fundierte Erfahrung im Bereich der erneuerbaren Energieträger, speziell der Photovoltaik, aufweisen.

Seit 2008 leistet unser Unternehmen zudem einen Beitrag an einen ethischen Innovationsfonds. Nunmehr mit 20’000 Franken jährlich dotiert, ist dieses Stipendium für Firmen mit weniger als 200 Angestellten gedacht, die ihre Erfindungen auf folgenden Gebieten schützen möchten: erneuerbare Energien, Vermeidung der globalen Erwärmung, Umweltschutz, Gesundheit insbesondere in Entwicklungsländern, Menschenrechte und Friedensförderung.

Die Unterstützung erfolgt in Form von Leistungen zum reduzierten Tarif in Angelegenheiten des geistigen Eigentums.

Die Richtlinien des „Fonds d’Innovation Ethique“ können hier heruntergeladen werden.

CONTACT

European patent litigation

Giovanni Gervasio

Ph.D.
brevets éoliennes
brevets cellules photovoltaiques